Haus in Italien – Ligurien – Provinz La Spezia

Italien – Ligurien – Provinz La Spezia – Gemeinde Calice al Cornoviglio – Debeduse

Weit ab vom Schuß?

J a  ,  u n b e d i n g t   !   

Unser Haus liegt 650 m über dem Meeresspiegel. Also, viele Kurven und ca. 20 Minuten Fahrzeit ab Brugnato.

Aber wollten Sie nicht Stille und Einsamkeit?

Menschen die nicht einem Hobby frönen und die Banalität von Tourismus suchen, sind hier fehl am Platze. Sind Sie jedoch Maler, Bildhauer, Musiker oder Schreiber, Gärtner, Jäger, Vogelkundler, Wanderer….. oder einfach Jemand der Stille und Natur genießt….dann sind Sie hier richtig.

Also, melden Sie sich bitte nur, wenn Sie das Besondere Wert schätzen.

Denn, dies ist das Haus des Künstlers  und  einige Kunstgegenstände sowie die Möbel, sind im Kaufpreis enthalten.

Von der 70 qm großen Terrasse, haben Sie einen Blick über die Hügel bis zur Burg von Calice al Cornoviglio. Im Hochsommer weht hier eine sanfte Briese, sodass es auch im August nicht zu heiß wird.

Das Haus, ist ein herrschaftliches Dorfhaus, dessen Wände aus Naturstein und einen halben Meter dick sind.

130 qm Wohnfläche, zusätzlich 100 qm Cantinen im Erdgeschoß, bestehend aus Waschküche, Werkstatt, Garage und alten Gewölben, die von vergangenen Zeiten sprechen. Außerdem 2 Zimmer die gut erhalten sind und sich zu einem Appartement ausbauen lassen.

Unser Haus ist ein Liebhaberobjekt und wurde von uns vor 5 Jahren voll renoviert.

Schöne 50×50 große Steinfliesen befinden sich durchgängig im ganzen Haus.

Eine Wendeltreppe führt in ein kleines Gästezimmer. Die große Wohnküche hat einen kleinen Vorplatz mit einer alten Treppe. In der Küche befindet sich ein Kaminofen, Holz gibt es im Umkreis in Hülle und Fülle.

Wem gefällt es nicht wie in alten Zeiten bequem auf dem Sofa in der Küche zu sitzen, die köstlichen Kochdüfte nach südlichen Kräutern zu schnuppern und sich beim Kaminfeuer auf ein typisch italienisches Gericht zu freuen?

Das Wohnzimmer, wie auch das große Schlaf-Arbeitszimmer ( waren ursprünglich zwei Zimmer ) gehen alle auf die Panoramaterrasse hinaus.

Zum Haus gehören 5.500 qm Land. Davon sind 500 qm direkt vor dem Haus mit kleinen Olivenbäumen, Rosenbüschen und einem riesigen Lorbeerbusch.

Über die Dorfstraße geht es zu den restlichen 5000 Quadratmetern Land. In Hanglage stehen Wein- und Obstbäume. Außerdem befindet sich dort ein Schuppen. Da die Hangstufen breit genug angelegt sind, bietet sich hier der Bau eines Schwimmbeckens an.

Debeduse (Provinz La Spezia, Liguria) Das Dörfchen Debeduse hat nur 15 Einwohner. Einheimische seit Jahrzehnten. die hier ihr ganzes Leben verbracht haben und sich meist von ihren eigenen Feldern ernähren.

Die nahe gelegenen Städte sind: Calice al Cornoviglio (1.8km), Beverino (7.1km), Rocchetta di Vara (7.1km).

Die nächstgelegenen Flughäfen sind: PMF – Flughafen Parma (81.7 km) und PSA – Flughafen Pisa (88.0 km)

Calice al Cornoviglio (im Ligurischen: Córzi) ist eine italienische Gemeinde mit 1138 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015). Sie liegt in der ligurischen Provinz La Spezia.

Die Gemeinde gehört zur Comunità Montana della Media e Bassa Val di Vara und stellt zudem einen Anteil des Territoriums des Naturparks Montemarcello-Magra. Das Gemeindeland von Calice al Cornoviglio ist ausschließlich bergig mit engen Tälern, welche teilweise von kleineren Bächen durchflossen werden. Der Kern der Gemeinde befindet sich auf einer Höhe von 400 Metern über Meeresniveau.

Die nächste Gelegenheit zum Einkaufen ist Veppo. Hier befindet sich ein kleiner Lebensmittelladen der erstaunlich gut sortiert ist.

Erst im letzten Jahr haben wir die Vara zum Schwimmen und Plantschen entdeckt.

Die Vara ist ein Fluss in der italienischen Region Ligurien. Er verläuft ausschließlich in der Provinz La Spezia. Mit einer Länge von 58 Kilometern ist der Vara der längste Fluss Liguriens. Der Vara entspringt am Monte Zatta, im Ligurischen Apennin, auf einer Höhe von 1404 Metern über dem Meeresniveau. Er durchfließt auf 58 Kilometern Länge das Val di Vara, dem er seinen Namen gibt. Am Oberlauf des Flusses wird der Abfluss von einigen künstlich angelegten Staubecken unterbrochen und reguliert. Ab der Ortschaft Borghetto di Vara bis zur Mündung in der Magra verläuft der Vara parallel zur ligurischen Küste, hier der Riviera di Levante. Im Abschnitt zwischen Borghetto di Vara und Varese Ligure biegt der Fluss leicht in nördliche Richtung ab.

Der Vara mündet bei Santo Stefano di Magra in den Fluss Magra, dessen größter rechter Nebenfluss er darstellt.

Die antike Brücke (Ponte Romano) bei Brugnato führt zu einer hübschen Stelle zum Baden und Steine sammeln.

Brugnato selbst hat sich besonders in diesem Jahr gemausert. Gab es in den Jahren vorher nur einen kleinen, unscheinbaren Supermarkt, so hat sich der Supermarkt zu einem modernen gutsortierten Einkaufsort entwickelt.

Und….es gibt ein brandneues Einkaufszentrum in Brugnato das „ Shopinn Brugnato Outlet Village“.

Gute Mode zu guten Preisen, Restaurants, Cafes, Eisdielen etc.

…………..  all das in einem Umkreis von 10 Kilometern! Also: Weit ab vom Schuß?

PREIS:                      240.000,-€

                                    ( inkl. Küche u. diverse Möbel sowie Bilder )

WOHNFLÄCHE:  160 qm    zuzgl. Cantinen 100 qm

GRUNDSTÜCK:   5000 + 500 qm

Für Sie einen erholsamen Urlaub und eine beschauliche Zeit in absoluter Ruhe!